Mulden Kipper

670 5 E

Magirus Deutz Saturn Mulden-Kipper 67 1968-1973 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + kippbare Mulde gelborange, Kipphebel aus Metall links, Frontscheinwerfer gesilbert, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Fahrgestell hellbraunrot, Räder einteilig 11 mm mit 6-Loch-Felgen, Bodenprägung “WM“ + “WIKING“ + “GERMANY“. CS 2016: 1111/1 B Alle Farbangaben (GK + CS)

 

990 17

Magirus Deutz Saturn Mulden-Kipper LKW: 3achsig, Fahrerhaus + kippbare Mulde rot, ohne IE, Kipphebel aus Metall links, Frontscheinwerfer, Grill als Folie schwarz, Grillkonturen + Magirus Emblem gesilbert, Fahrgestell schwarz, ohne Reserverad, Räder einteilig 11 mm mit 6-Loch-Felgen, Bodenprägung "WIKING" + "GERMANY". Bestandteil der Packung 990 17 Baufahrzeuge IV. Jahr 1999 Alle Farbangaben (GK)

990 17

Veltins

Magirus Deutz Saturn Mulden-Kipper LKW: 3achsig, Fahrerhaus + kippbare Mulde stahlblau, ohne IE, Frontscheinwerfer gesilbert, Türaufdrucke weiß "Sauer & Sommer Straßen und Tiefbau Wennemen Ruf 907", Kipphebel aus Metall links, Grill schwarz mit Magirus Logo + -Schriftzug im Kühlergrill gesilbert, Fahrgestell orangerot, ohne Reserverad, Räder einteilig 11 mm mit 6-Loch-Felgen, Bodenprägung "WIKING" + "GERMANY“. Bestandteil der Packung Die 60er -Jahre im Zeichen des Wachstums. Jahr 2005. Alle Farbangaben (Wi)

0990 86

Magirus Saturn Mulden-Kipper 0990 86 04/2014- LKW: 3achsig, Fahrerhaus + kippbare Mulde brillantblau, Verglasung getönt, Grillfläche schwarz bedruckt, Deutz-Logo und Deutz-Lettern in silbern, Seitliche Türgriffe und Schriftzug “Magirus Deutz“ in silbern, Motorhauben schnallen in schwarz, Fensterumrandungen in schwarz, Frontscheinwerfer gesilbert, Blinker in orange, Fahrgestell und Kardanteil sowie Felgen in schwarz, Bodenprägung modernes Wiking-Logo + “GERMANY“. Bestandteil der Packung 0990 86 Freie Fahrt für die Taktgeber der Bauwirtschaft! Die gr0ßen Kipper von Meiler. Jahr 2014 Alle Farbangaben (Wi)

0990 86

671 7

Iveco Mulden-Kipper 671 02 1996-2000 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde weinrot, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Papiergrill schwarz mit Schriftzug "IVECO", Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 8-Loch-Felgen silbern, Fahrgestell schwarz, Bodenprägung modernes Wiking-Logo + "Germany". Alle Farbangaben (GK)

 

671 2 A

Magirus Deutz Mulden-Kipper 671 1976-1990 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde orangegelb, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Papiergrill schwarz mit Schriftzug "Magirus Deutz" + Emblem, Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 6-Loch-Felgen rot, Fahrgestell rot, Bodenprägung "WIKING" + "BERLIN-W“. Alle Farbangaben (GK)

 

671 2 c

Magirus Deutz Mulden-Kipper 671 1976-1990 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde grün, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Papiergrill schwarz mit Schriftzug "Magirus Deutz" + Emblem, Fahrgestell silbergrau, Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 8-Loch-Felgen silbergrau, Bodenprägung "WIKING" + "BERLIN-W“. Alle Farbangaben (GK)

 

671 2 D

Magirus Deutz Mulden-Kipper 671 1988-1990 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde graubeige, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Papiergrill schwarz mit Schriftzug "Magirus Deutz" + Emblem, Fahrgestell hellbraunrot, Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 8-Loch-Felgen hellbraunrot, Bodenprägung "WIKING" + "BERLIN-W“. Alle Farbangaben (GK)

 

671 2 E

Magirus Deutz Mulden-Kipper 671 1990-1993 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde hellsandgelb, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Papiergrill schwarz mit Schriftzug "Magirus Deutz" + Emblem, Fahrgestell stahlblau, Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 8-Loch-Felgen stahlblau, Bodenprägung "WIKING" + "BERLIN-W“. Alle Farbangaben (GK)

 

671 2 E

Magirus Deutz Mulden-Kipper 671 1990-1993 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde sandgelb, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Papiergrill schwarz mit Schriftzug "Magirus Deutz" + Emblem, Fahrgestell stahlblau, Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 8-Loch-Felgen stahlblau, Bodenprägung "WIKING" + "BERLIN-W“. Fahrerhaus Nuance heller. Alle Farbangaben (GK)

 

671 2 E

Magirus Deutz Mulden-Kipper 671 1990-1993 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde sandgelb, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Papiergrill schwarz mit Schriftzug "Magirus Deutz" + Emblem, Fahrgestell stahlblau, Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 8-Loch-Felgen stahlblau, Bodenprägung "WIKING" + "BERLIN-W“. Mulde Nuance heller Alle Farbangaben (GK)

 

671 3 B

MAN 26.281 Mulden-Kipper 671 1974-1975 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde hellorangegelb, IE mit Sitzen ohne Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Grill als roter Papieraufkleber, Fahrgestell rot, Räder 12 mm zweiteilig mit eingesetzten 6-Loch-Felgen rot, Bodenprägung “WIKING“ + “BERLIN-W“. CS 2016: 1151/1 A Alle Farbangaben (GK + CS)

 

671 6

MAN 26.281 Mulden-Kipper 671 01 1995-1996 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde gelbgrün, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Aufdruck rot "WIMO BAU" auf Türen, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Grill als Papieraufkleber Inschrift “MAN“ + “Büssing-Löwensymbol“, Fahrgestell schwarz, Räder 12 mm zweiteilig mit eingesetzten 8-Loch-Felgen rot, Bodenprägung “WIKING“ + “BERLIN-W“. Alle Farbangaben (GK)

 

990 35

MAN 26.281 Mulden-Kipper LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde rot, IE mit integriertem Lenkrad, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Grill schwarz Inschrift “MAN“ + “Büssing-Löwensymbol“, Räder 12 mm zweiteilig mit eingesetzten 8-Loch-Felgen rot, Fahrgestell schwarz, Bodenprägung modernes Wiking-Logo + "Germany". Bestandteil der Packung 990 35 Baufahrzeuge IX. Jahr 2004. Alle Farbangaben (Wi)

990 35

0671 03

MAN 26.281 Mulden-Kipper 0671 03 04/2011-08/2013 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde signalblau, IE mit integriertem Lenkrad steingrau, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Grill als Druck Inschrift “MAN“ + “Büssing-Löwensymbol“, Frontscheinwerfer gesilbert, Blinker orange bedruckt, Fahrgestell rot, grobstollig Räder 12 mm zweiteilig mit eingesetzten 8-Loch-Felgen rot, Bodenprägung “WIKING“ + “BERLIN-W“. Alle Farbangaben (Wi)

 

0671 04

MAN 26.281 Mulden-Kipper 0671 04 06/2015-05/2017 LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde wasserblau, IE mit integriertem Lenkrad oxidrot, Reserverad an Fahrerhausrückwand, Grill als Druck Inschrift “MAN“ + “Büssing-Löwensymbol“, Frontscheinwerfer gesilbert, Blinker orange bedruckt, diagonal versteifte Mulde, Fahrgestell rot, grobstollig Räder 12 mm zweiteilig mit eingesetzten 8-Loch-Felgen rot, Bodenprägung modernes Wiking-Logo + "Germany". Alle Farbangaben (Wi)

0671 05

Mercedes Benz NG 2636 AB Mulden-Kipper 0671 05 04/2017- LKW: 3achsig, Fahrerhaus + Mulde helles blautürkis, IE mit integriertem Lenkrad schokobraun, Hebemechanik mit Hydraulik, diagonal versteifte Mulde, Reserverad hinter Fahrerhaus, Frontscheinwerfer gesilbert, mit integrierten Blinkern, Frontseitiger Rammschutz schwarz, eingesetzter Grill schwarzer / oxidrot mit silbernem Stern, Kotflügel mit Ausbuchtung, Stoßstange + Kotflügel schwarz, Fahrgestell oxidrot, Räder zweiteilig 12 mm mit eingesetzten 8-Loch-Felgen oxidrot, Bodenprägung modernes Wiking-Logo+ "Germany“. Alle Farbangaben (Wi)